Christine Baumann - Heilpraktikerin

Geboren 08.06.1978 um 7:15 Uhr in München

 

Aufgewachsen bin ich im schönen Münchner Landkreis. Ich war immer gerne draußen und fühlte mich von klein auf sehr mit der Natur verbunden. Der Mensch und das spannende Universum im menschlichen Inneren haben mich schon immer fasziniert. Vollwertige Ernährung und der bewußte Umgang mit der eigenen Gesundheit haben bereits in meinem Elternhaus eine große Rolle gespielt. Sport und eine gesunde Portion Bewegung sind aus meinem Leben nicht wegzudenken.
Im Jahr 2019 führte mich mein privater Weg ins schöne Leutaschtal in Tirol, wo ich seit dem auf einem Selbstversorgerhof lebe.

 

Beruflich bin ich Umwege gegangen.

Nach dem Abitur schloss ich zunächst eine kaufmännische Ausbildung ab und absolvierte ein berufsbegleitendes Abendstudium in Betriebswirtschaftslehre als Basis für meine spätere Selbständigkeit.

Diese gab mir die Möglichkeit, meine Zeit frei einzuteilen und mich parallel zum Berufsleben mit den Themen beschäftigen, die mir wirklich am Herzen lagen. So konnte ich unter anderem eine Ausbildung in Ernährungsberatung besuchen und mich schließlich in einem zweieinhalbjährigen Studium am Zentrum für Naturheilkunde in München auf die Heilpraktikerprüfung vorbereiten.

Nach dem Ablegen der Prüfung und der Erteilung der Heilerlaubnis im Jahre 2010 begann ich mit Fortbildungen in Traditioneller Abendländischer Medizin, Frauenheilkunde und Phytotherapie bei Natura Naturans.

 

Auf diesem Wege lernte ich meine beiden Mentoren Margret Madejsky und Olaf Rippe kennen, mit denen ich nach kurzer Assistenzeit meine ersten Praxisjahre verbrachte. Noch immer besteht eine enge Zusammenarbeit mit den beiden, die mich weiterhin sehr inspiriert und bereichert.In Germering teilte ich mir die Praxis mit dem Osteopathen und Heilpraktiker Andreas Gratzl und der Hebamme und Heilpraktikerin Birgit Amey.

Seit dem 01.10.2019 teile ich mir Praxisräume in Mittenwald mit dem Heilpraktikerkollegen Oliver Schumann.

 

Mein persönliches Anliegen ist es, altes Wissen und moderne Erkenntnisse zu vereinen, um aus allen Bereichen das richtige individuelle Therapiekonzept für meine Patienten zu finden.

Ich verstehe die Naturheilkunde dabei nicht als Alternative zur Schulmedizin und den Heilpraktiker nicht als Ersatz für den Arzt. Zum Wohle des Patienten entsteht ein ganzheitliches Konzept aus dem für ihn am besten passenden Möglichkeiten aus allen Bereichen und in der Vernetzung und Zusammenarbeit aus eben diesen Bereichen.

 

Neben der Praxistätigkeit bin ich als Referentin zu unterschiedlichen naturheilkundlichen Themen, sowohl für Fachpublikum, als auch für interessierte Laien tätig. Seminartermine finden Sie hier.

Gerne können Sie mich als Referentin für Ihr Seminarzentrum anfragen. Bitte nehmen Sie hierzu per Email Kontakt zu mir auf.

Unter Veröffentlichungen finden Sie Artikel und Fachartikel von mir, die in diversen Zeitschriften erschienen sind.

Im April 2016 ist mein erstes Buch "Darm natürlich gesund" im AT Verlag erschienen.

Auch für schriftliche Veröffentlichungen stehe ich auf Anfrage gerne zur Verfügung.